ArchivKategorie: Spielort

21Mai

Gastbeitrag von Torsten Schulze (Die GRÜNEN) zur Pressekonferenz „Freie Szene in die Kleine Szene“ am 9. Mai im Projekttheater An dem Ort an dem Mary Wigman 1920 in Dresden ihre Schule eröffnete wollen in Zukunft die Freie Tanzszene und die Freie Theaterszene wieder einen Proben- und Produktionsort ins Leben rufen. Die Mary-Wigman-Villa auf der Bautzner […]Continue Reading

25Jul

An drei Tagen und Nächten werden an zwölf unterschiedlichen Spielorten auf dem gesamten Gelände des alten Kraftwerk-Mitte im Herzen Dresdens jeweils mehr als 20 Vorstellungen der Freien Tanz- und Theaterszene gezeigt. Sprechtheater, Musiktheater, Figurentheater, Tanz und Film, aber auch Soundinstallationen und Fassadenprojektionen beleben das stillgelegte Kraftwerk. Am Familiennachmittag (Sonntag, 15.09.) gibt es zudem noch jede […]Continue Reading

09Jul

Über 40 Konzepte sind bis vergangene Woche von Dresdner Theatermacherinnen und Theatermachern eingegegangen. Bereits während der beiden Besichtigungstermine im Mai entwickelten Künstler erste Ideen und versuchten mit den anwesenden Tänzern, Schauspielern, Choreographen, Musikern, Licht- und Sounddesignern stil- und genreübergreifende Kooperationen anzustoßen. Das Organisationsteam freut sich, dass besonders in diesem Punkt die Rechnung aufgeht und die […]Continue Reading

17Jun

Nach der gemeinsamen Kraftwerks-Begehung mit Dresdner Theatermacherinnen und Tänzerinnen stehen nun mindestens sechs mögliche Spielorte auf dem gesamten Gelände des alten Kraftwerks Mitte fest: Am Eingangsbereich befindet sich das verglaste Pförtnerhäusschen. Außerdem können die Spielorte Alcatraz, Kranhaus, Schaltwarte, die Betriebsbüros sowie der Außenbereich künstlerisch genutzt werden. Angrenzende Räume und für Performances geeignete Flächen gibt es […]Continue Reading

05Jun

Die Freie Szene Dresden setzt mit „Kraftwerk off/on“ ein Zeichen. Vom 13.-15. September 2013 werden im Kraftwerk Mitte am Wettiner Platz über 20 verschiedene Tanz- und Theaterprojekte ein einmaliges Spektakel der darstellenden Künste veranstalten. Mit Aktionen, Performances, Miniaturen, großer Oper und natürlich Theater und Tanz entstehen extra für diesen Ort erschaffene Produktionen freier darstellender Künstler […]Continue Reading

23Mai

Einiges fehlt oder bleibt unberücksichtigt, wenn am 15. September 2013 „Kraftwerk off/on“ zu Ende geht. Eine Veranstaltung, die an drei aufeinanderfolgenden Tagen erstmals und einzigartig die Dresdner Freie Tanz- und Theaterszene zusammenführt. Und allen die dabei waren, davon gehört haben oder es weiterhin ignoriert haben, zeigt, dass die Kunst in der Lage ist, sich in […]Continue Reading